Niederösterreich

Hier findet Ihr Informationen und Links die meines Wissens für Niederösterreich gelten.
Letztes Update: 21.03.2020

05.

Corona-Infoseite der Kulturabteilung des Landes NÖ veröffentlicht

Website kulturvernetzung.at

Anlaufstelle für Kulturschaffende

http://www.noe.gv.at/noe/Kunst-Kultur/Anlaufstelle_Kulturschaffende.html

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe niederösterreichische Kulturschaffende!

Die Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens stellen uns alle vor besondere Herausforderungen. Die von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen haben selbstverständlich auch Auswirkungen auf Sie als Fördernehmerinnen und Fördernehmer wie auch auf die öffentliche Verwaltung.

Derzeit findet im Landhaus St. Pölten nur ein Notbetrieb statt, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch telefonisch und per Mail erreichbar.

Alle Ansuchen um Förderungen, die noch nicht gestellt sind, ersuchen wir ausschließlich elektronisch zu übermitteln.

Bis vorerst 13. April sind sämtliche Veranstaltungen aufgrund des Erlasses der Bundesregierung abzusagen – eine Verlängerung dieser Maßnahmen ist leider absehbar! Davon betroffen sind einerseits die Veranstalterinnen und Veranstalter sowie andererseits einzelne Kulturschaffende.

Falls Sie bereits jetzt Projekte absagen mussten oder knapp vor der Absage stehen, ersuchen wir Sie, Ihr Projektvorhaben unter Berücksichtigung folgender Fragestellung zu evaluieren, um Ihnen die Überwindung dieser schwierigen Situation zu erleichtern (gilt für alle bereits gestellten Ansuchen und Projekte, die schon Förderungszusagen erhalten haben):

1. Wie viele Veranstaltungen mussten bereits absagt werden?
2. Sind Verschiebungen möglich?
3. Mit welchen finanziellen Auswirkungen ist aus jetziger Sicht zu rechnen?
Bitte informieren Sie uns schriftlich an corona.k1@noel.gv.at

Achten Sie bitte darauf, dass so bald wie möglich schadensminimierende Maßnahmen gesetzt werden, um anfallende Kosten möglichst gering zu halten! Leistungen und Vorhaben, die verschoben und/oder abgesagt werden mussten, können im Rahmen der bereits zugesagten Förderung anerkannt werden.

Die Abteilung Kunst und Kultur ist bemüht Ihr Anliegen in den kommenden Tagen und Wochen zu bearbeiten, schadensbegrenzende Maßnahmen zu setzen und Lösungsansätze zu finden!

Wir danken für Ihr Verständnis und werden unseren Teil leisten, um Künstlerinnen und Künstler sowie Kunst und Kultur allgemein durch diese herausfordernde Zeit unterstützend zu begleiten.
Weitere Infos

Aussender / Quelle: www.noe.gv.at

04.

aws-Überbrückungsgarantien

13.03.2020 Newsletter der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Für von der Corona-Virus-Krise betroffene Unternehmen stehen überdies Garantien für Überbrückungskredite für KMU bereit. Unternehmen aus Gewerbe und Industrie werden dabei bei Betriebsmittelkrediten von bis zu 2,5 Millionen Euro mit einer 80-prozentigen Garantie unterstützt. Die Abwicklung erfolgt über das aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH).

03.

Zahlungsaufschub beim Finanzamt

13.03.2020 Newsletter der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Unternehmen, denen es nicht möglich ist, fällige Abgaben sofort oder auf einmal zu entrichten, können beim Finanzamt um Zahlungsaufschub ansuchen.

Für ein positives erfolgreiches Ansuchen müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein.

02.

Ratenzahlung und Stundungen der Beiträge der Sozialversicherung der Selbständigen SVS (vormals SVA):

13.03.2020 Newsletter der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Alle SVS-Versicherten, die durch den Coronavirus mit finanziellen Einbußen rechnen oder durch Erkrankung bzw. Quarantäne betroffen sind, erhalten von der SVS folgende Unterstützungen:

- Stundung der Beiträge
- Ratenzahlung der Beiträge
- Herabsetzung der vorläufigen Beitragsgrundlage
- Gänzliche bzw. teilweise Nachsicht der Verzugszinsen

Die Anträge zur Stundung und Ratenzahlung können formlos schriftlich per E-Mail oder direkt per Online-Formular eingebracht werden.

Die Herabsetzung der vorläufigen Beitragsgrundlage kann online mit diesem Formular erfolgen.

Die SVS-Kundenberater stehen telefonisch unter 050 808 808 zur Verfügung.

01.

Existenzsicherungszuschuss der WKNÖ

13.03.2020 Newsletter der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Abhängig von Umsatzrückgang und Branchenzugehörigkeit (mindestens 2-jährige WK-Mitgliedschaft – zum Zeitpunkt der Antragsstellung) gibt es von der Wirtschaftskammer Niederösterreich einen einmaligen Existenzsicherungszuschuss von maximal 5.000 Euro pro Unternehmen.

Diese Unterstützung richtet sich ausschließlich an Unternehmen mit maximal 10 Beschäftigten. Dabei werden dem gesamten Unternehmen Teilzeitbeschäftigte anteilig, Lehrlinge und geringfügig Beschäftigte gar nicht zugerechnet.

Ausschlaggebend für die Förderhöhe ist der Rückgang der Umsätze im Vergleich zu den Monaten im Vorjahr. Der Antrag kann sechs Monate ab Ende des Umsatzrückgangs bis spätestens 31.12. 2020 der jeweiligen Bezirksstelle übermittelt werden.

Wie ist einzureichen?
Der unterschriebene Antrag ist an die regional zuständige WK-Bezirksstelle zu übermitteln:

- Per Fax
- Postalisch
- Per E-Mail (unterschriebenen Antrag fotografieren oder scannen und in das Mail einfügen).


Disclaimer: Die Informationen auf dieser Website sind dazu gedacht Künstlern und Agenturen in Österreich, Deutschland und der Schweiz zu helfen. Ich übernehme keinerlei Haftung für die Informationen, oder daraus entstehende Resultate. Ich werde soweit möglich immer die Quelle mit Links zu den offiziellen Seiten angeben, soweit möglich. Die Inhalte der Websiten, von denen ich die Informationen habe, gebe ich für das Wohl der Gemeinschaft 1:1 wieder.